Theater

ist eine internationale Sprache


Sprache

ist der Schlüssel zur Integration



Theaterpädagogik und Spracherwerb

Deutsch -Unterricht und Theaterpädagogik für A2/B1/B2/C1/C

  • Themenorientierte Vermittlung
  • deutsche Grammatik, Lexik und Satzbau
  • Szenische Auseinandersetzung
  • geschriebener und gesprochener Text
  • Theaterpädagogische Übungen

 


einfach deutsch - deutsch spielend einfach

 

Der Theaterverein Irrwisch bietet für Deutschlernende aus den Sprachniveaustufen A2 bis C2 des GER-Referenzrahmens themen- und berufsspezifische Kurse und Workshops an, die sich durch Einbeziehung theaterpädagogischer Mittel einem gezielten Spracherwerb und einer vertiefenden Sprachförderung widmen.

 

In unseren Kursen liegt der Haupt-Fokus auf einem angstfreien und möglichst realistischen sowie situationsnahen Gebrauch der deutschen Sprache.

 

Handlungsorientiertes und gemeinschaftlich-kooperatives Lernen wird durch wissenschaftlich fundierte dramapädagogische Methoden gefördert.

 

 

 

 

Die SchülerInnen entwickeln durch unmittelbares feedback in den jeweiligen Szenen, die korrekten sprachlichen Anwendungsweisen und den situationsadäquaten mündlichen wie auch schriftlichen Gebrauch der Deutschen Sprache.

Die Lernenden üben den Wortschatz rund um den Arbeitsplatz im jeweiligen Handwerk oder Beruf

 

In spielerischen Sequenzen werden Gegenstände und Tätigkeiten sowie alltägliche Kommunikationssituationen mit KollegInnen und KundInnen in die Szenen eingebaut und typische Arbeitssituationen nachgespielt.

 

einfach Deutsch – Deutsch spielend einfach

sind Theaterkurse mit dem Schwerpunkt deutscher Spracherwerb und deutsche Sprachförderung im Bereich Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache.

 

Die Workshop-Angebote und deren Schwerpunkte richten sich nach den Sprachkenntnissen und Berufssituationen der Teilnehmenden.